Telefon: +49 2664 997190 E-Mail: info@lan-security.de

Über uns


Über uns

Die Gründung erfolgte 2005 in Hellenhahn durch Markus Mengen zunächst mit vier Mitarbeiter/innen und Kunden, die schnell den Service und die Flexibilität zu schätzen lernen wussten und dies gerne weitertrugen.

Da die Räumlichkeiten mit Betreuung weiterer Kunden sowie der Übernahme und Ausführung zusätzlicher Serviceleistungen zu eng wurden, erfolgte 2016 ein Neubau in Rennerod und damit auch die Einstellung weiterer Mitarbeiter/innen.

Aufgrund stetiger Expansion seit dem Umzug wurde eine Erweiterung des Gebäudes durch eine Aufstockung notwendig, die in 2019 begann. Nach nur zehnmonatiger Bauzeit konnte das zweite Stockwerk bezogen werden. Nicht nur Büroräume sind im Obergeschoss entstanden, auch ein weiterer großzügiger Konferenz- und Meetingraum mit der neusten technischen Ausstattung für Schulungen, Workshops oder Präsentationen ist nun vorhanden.

Der Start ins Jahr 2021 beginnt mit 15 geschulten und motivierten Fachkräften, darunter zwei Auszubildende, sowie einem geprüften Gutachter im Bereich IT-Sicherheit.

Unser Standort

Die Lage der Stadt Rennerod ist ruhig und doch zentral im Mittelgebirge Westerwald, gut erreichbar über die Bundesstraßen B 54 oder B 255 zwischen den Autobahnen A3 und A 45.

Unser Standort mitten in der reizvollen Landschaft des Hohen Westerwaldes liegt direkt am Wanderweg Westerwaldsteig, der sehr abwechslungsreich und insgesamt 235 km lang ist. Rennerod bildet mit seiner öffentlichen Infrastruktur ein pulsierendes Grundzentrum in der Region Westerwald-Lahn-Dill-Siegerland. Zahlreiche Einzelhandels- und Fachgeschäfte locken jeden Tag viele Besucher aus dem Umfeld an, um Einkäufe oder andere Besorgungen des täglichen Lebens zu verrichten. Es ist ein idealer Ort von ursprünglicher Natur bis digitalem Fortschritt und hat als Arbeitsort für viele renommierte Unternehmen beispielsweise aus der Metall-, Kunststoff- oder Energie- und Baubranche, die hier ihre Wurzeln geschlagen haben, viel zu bieten. Ein gut ausgebautes Netz an sozialen Einrichtungen sowie zahlreiche Vereine zeigen die Vielfältigkeit des gemeindlichen Lebens auf. Der Freizeit- und Erholungswert, aber auch andere Soft-Skills tragen dazu bei, dass Rennerod über seine Grenzen hinaus bekannt ist.

Hier lässt es sich leben und arbeiten.


Bildquelle: Tourist-Information „Hoher Westerwald“ Fotografin: Sylwia Anna Graubner